Kosten

Die Kosten für die Therapie werden in der Regel übernommen. Da die Kostenübernahme individuell unterschiedlich ist, klären wir diese Frage vor Beginn der Behandlung in einem persönlichen Gespräch, telefonisch oder im Rahmen eines unverbindlichen Erstgesprächs 

 

 

Nachfolgend finden Sie die verschiedenen Leistungsträger, die für eine Kostenübernahme in Betracht kommen:

  • Die Kosten für die Therapie werden für Kinder im Kindergartenalter in den meisten Fällen vom Bezirk Oberbayern übernommen. 
  • Für Kinder im Schulalter übernimmt unter bestimmten Voraussetzungen das zuständige Jugendamt die Kosten.  
  • Auch eine Abrechnung über die Krankenkassen ist möglich. Gestalttherapie gehört nicht zu den Richtlinienverfahren. Einige private Krankenkassen übernehmen diese Therapieform jedoch als Kann-Leistung ganz oder anteilig. Ein Rechtsanspruch hierfür besteht aber nicht. 
  • Je nach Tarif übernehmen private Zusatzversicherungen die Kosten meiner Behandlung anteilig. Ich stelle Ihnen eine Rechnung nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH), die Sie dann entsprechend einreichen können.
  • Für gesetzlich versicherte Klienten besteht unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit, dass die Therapiekosten über das sogenannte Kostenrückerstattungsverfahren von der Krankenkasse übernommen werden.

Selbstzahler erhalten ein Angebot von mir.